In der psychiatrie

Kaum zu glauben jetzt sitzt ich schon fast zwei wochen hier und ich will einfach nur raus.heut morgen visite so gehofft das ich wenigstens ausgang bekomme.und dann meint das arrogante a..letzte woche hätte er mir noch gegeben jetzt aber nicht.super das hätte nur hat er ja nicht.also was bleibt sich weiter irgendein mist anhören auf lieb kind machen.dabei will ich einfach nur raus.hier sitzt man den ganzen tag nur rum wie bestellt und nicht abgeholt.ist wirklich zum heulen.tiefer kann man wirklich nicht mehr sinken.

1 Kommentar 27.6.11 11:35, kommentieren

Werbung


So der Tag war heute eigentlich ganz in Ordnung war selbst übberrascht und er ging auch ziemlich schnell rum.Eingefunden hab ich mich hier trotzdem noch nicht mag wahrscheinlich dran liegen das 5 monate klinik auch eine lange zeit waren,meine Erkältung und die Kopfschmerzen sind immer noch da hoff echt das die jetzt dann mal verschwinden.Mit meinem Körper kam ich heute solala klar auf jeden Fall hilft mir aber die entscheidung abzunehmen das es einigermassen erträglich ist.und das auch was das psychische angeht eine schöne welt mit einem schlanken körper ist doch immerhin etwas jaja vielleicht selbstbetrug aber besser als zu verzweifeln.Morgen früh hab ich ja den Termin bei meiner ambulanten Thera irgendwie freu ich mich und irgendwie ists mir komisch ja überleg wie ich mich ihr gegenüber verhalten soll was sie erwartet.Hm und dann die Frage wie bin ich denn zur Zeit überhaupt???So ne blöde Frage ich weiß aber irgendwie hängt noch alles in der Luft die Perfekte ja die bin ich zur Zeit nicht mehr wenn ichs überhaupt jemals war.....

1 Kommentar 26.4.11 18:15, kommentieren

25.04.2011

Zwei Scheiben Fleisch-Naja net so toll

25.4.11 21:23, kommentieren

Oh man noch zwei Stunden bis endlich ruhe ist bin schon total geschafft.Manchmal wünschte ich mich echt auf eine einsame Insel.Mein Freund geht seid heute wieder arbeiten was wirklich mal ne gute Nachricht ist wenigstens werd ich jetzt nicht mehr ständig bevormundet.Naja wenn ich dran denke wie langs noch geht bis ich einigermaßen erträglich aussehe ist aber auch die Freude wieder schnell dahin.Heute habe ich mal wieder Hosen anprobiert was echt niederschmetternt ist klar das mir keine mehr passt nachdem was ich zugenommen habe.Ich könnt ja für mich tausend entschuldigungen finden ja hätte in der Klinik so oder so essen müssen und dann noch die Medikamente,Fakt ist aber ich war einfach schwach.Nicht mal auf nen Jojoeffekt könnte ichs schieben,den die Kalorienmenge war schon so das es normales zunehmen war.Prima wenn ich jetzt dran denke gut hatte auch ne Zeitlang keinen Ausgang aber meine Hauptbeschäftigung war wirklich stundenlang auf dem Bett sitzen lesen und dabei Sauregummibärchen essen das waren dann schon mal 400g am Tag also wundern muß es mich wirklich nicht.Wobei ich  kich wirklich frag wies dazu kommen konnte jetzt könnte ich mich dafür.Naja Hilft alles nichts muß halt warten bis die Kilos wieder unten sind........

2 Kommentare 25.4.11 16:10, kommentieren

24.04.2011

So Ostern wäre auch geschafft,so halbwegs.Der Besuch meiner Eltern war ganz ok.Aber fühl mich total erledigt.Die Tage sind so anstrengend ich würde am liebsten Decke über den Kopf nichts sehen nichts hören.Ich bezweifel wirklich das ich das Leben schaffe.Aber vielleicht wenn ich schlank bin,das ist wie ein Hoffnungsschimmer ans auch wenn viele das schwachsinnig nennen oder krank wenn ich ans abnehmen denke fühl ich mich sicher das bin einfach ich nicht so fett,so ist es so als ob nichts mehr von mir da ist das ist nicht mein Körper.

1 Kommentar 24.4.11 19:01, kommentieren

24.04.2011

Ein kleines Stück Osterlämchen

24.4.11 17:45, kommentieren

Naja.....

23.04.2001

Erkältung noch nicht besser solangsam nervts echt.War heute kurz draußen oh hab mich so geschämt,wobei ich jetzt auch mal sagen muß das mich das Gewicht in der Klinik nicht so gernervt hat wie jetzt,naja die ganze aufregung bringt nicht viel kanns jetzt nur besser machen und ein Vorteil hats erstmal kann mich keiner Nerven wenn ich abnehme.Aber wenn ich mir jetzt überleg das man das jetzt Normalgewicht nennt...also wenn ich in den Spiegelschau ist dann Normalgewicht nicht schlank naja ich denke eh das das ganze ein nicht allzu schlanker Mensch erfunden hat...das beste ist dann noch wenn mir einer sagen muß das das jetzt richtig gut aussieht...sonst war der Tag mäßig irgendwie schwimm ich noch so durch den Tag steh meinen Erwartungen an mich meilenweit zurück.Und den Erwartungen der anderen auch,meim Freund legt einen Putztick an den Tag dem ich kaum hinterherkomm das das das mach ich falsch das soll ich nicht da hinlegen Fenster auf Tabak gleich weg,kannst du das nicht gleich wegräumen ,hast du das nicht gesehen,ich komme mir immer mehr vor wie ein Kleinkind.Morgen ist Ostern,meine Eltern kommen zu besuch bin ja mal gespannt wie das wird.Wobei ich sagen muß durch die Gespräche mit meinem Thera und meiner Mutter in der Klinik ists schon anders geworden und sie sieht jetzt auch das es mir wirklich nicht gut geht,auch wenns mir lieber wäre sie würde denken ich hätte alles im Griff.Mittwoch steht auch dann der erste Termin bei meiner ambulanten Thera an bin da ziemlich unsicher keine Ahnung was sie erwartet,und das sie den Bericht aus der Klinik bekommt ist mir auch nicht so recht....

abwarten

also bis morgen

1 Kommentar 23.4.11 19:37, kommentieren